Trauermusik

Trauermusik

Musik ist der direkte Weg ins Herz der Menschen: So gehört auch das gemeinsame Singen von Liedern mancherorts zur kirchlichen Trauerfeier, aber auch in allen anderen Fällen sind schöne Klänge unverzichtbar. Achten Sie darauf, Musik zu finden, die dem Geschmack des Verstorbenen entspricht – besonders, wenn Sie sich für einen modernen Song entscheiden!

  • Musik während eines kirchlichen Gottesdienstes muss in der Regel mit dem/der Pfarrer/in abgesprochen werden.
  • Musik bei einer weltlichen Feier ist frei wählbar, sollte aber dem Anlass angemessen sein.
  • Livemusik ist sehr persönlich, vielleicht als letzten Gruß der Enkel für die Oma oder den Opa, aber niemand soll sich gezwungen fühlen.
  • In unserem „Gebiet“ stehen nur auf wenigen Friedhöfen Orgel/Harmonien zur Verfügung, deshalb halten wir eine transportable Tonanlage auch mit Akkuversorgung bereit.

Kirchliche Musik mit Orgel (Auswahl), zum Mitsingen geeignet

  • So nimm denn meine Hände
  • Von guten Mächten (Melodie Fietz)
  • Von guten Mächten (Melodie EKG)
  • Nun danket alle Gott
  • Befiehl du deine Wege
  • Jesu, geh voran
  • Großer Gott, wir loben dich
  • Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott
  • Ach bleib mit deiner Gnade
  • O Haupt voll Blut und Wunden
  • Jesus, meine Zuversicht
  • O Welt, ich muss dich lassen
  • Wer nur den lieben Gott lässt walten
  • Harre, meine Seele
  • Geh aus, mein Herz
  • Liebster Jesu, wir sind hier
  • und viele andere

Kirchliche Musik instrumental (Auswahl)

  • Stern, auf den ich schaue
  • Meine Zeit steht in deinen Händen
  • Ich bete an die Macht der Liebe
  • Näher, mein Gott, zu dir
  • Heilig, heilig, heilig
  • Jesu bleibet meine Freude
  • Sei behütet

Christliche Musik gesungen

  • Vater unser (Hanne Haller)
  • Sei behütet (Clemens Bittlinger)
  • Von guten Mächten (Sigfried Fietz)
  • Meine Zeit steht in deinen Händen (Steffen Kern)
  • Herr, deine Liebe (Hanno Herbst)
  • Segne du, Maria (Klaus Mertens)

Klassische Musik instrumental (Auswahl)

  • Ave Maria (Schubert)
  • Ave Maria (Bach/Gounod)
  • Air (Bach)
  • Ave verum
  • Largo (aus Xerxes)
  • Abendsegen (aus Hänsel und Gretel)
  • Träumerei (Schumann)
  • Time To Say Goodbye
  • Kanon (Pachelbel)
  • Gabriels Oboe (Ennio Moricone)
  • Kiss The Rain (Yiruma)

Chormusik (Auswahl)

  • So nimm denn meine Hände (Kastelruther Spatzen)
  • So nimm denn meine Hände (Der Montanara Chor)
  • Im schönsten Wiesengrunde
  • S’is Feierabend
  • Ich bete an die Macht der Liebe
  • Wohin soll ich mich wenden (Deutsche Messe)
  • Heilig, heilig, heilig (Deutsche Messe)
  • Ihr Berge, lebt wohl
  • Möge die Straße uns zusammenführen
  • Weit, weit weg

Populäre Musik

  • My Way (Sinatra und andere)
  • Amoi seg ma uns wieder (Andreas Gaballier)
  • Land hinterm Wind (Amigos)
  • Wir sehn uns in der Ewigkeit (Amigos)
  • Candle In The Wind (Elton John)
  • Knocking On Heaven’s Door (Bob Dylan)
  • You Rise Me Up (Celtic Woman)
  • Tears In Heaven (Eric Clapton)
  • Es ist alles nur geliehen (Heinz Schenk)
  • The Rose (Bette Midler)
  • Die Rose (Helene Fischer)
  • So wie du warst (Unheilig und Helene Fischer)
  • Weit, weit weg (Hubert von Goisern)
  • Heast es nit, wie die Zeit vergeht (Hubert von Goisern)
  • Jenseits der Zeit (Tom Astor und Michael Hirte)
  • Goodbye – The Saddest Word (Celine Dion)
  • Weißt du, wohin wir gehen (Christina Stürmer)
  • Love Me Tender (Elvis Presley)
  • Abide With Me (Katherine Jenkins)
  • Only Time (Enya)
  • Abschied muss man üben (Heinz Rudolf Kunze)
  • Der Weg (Grönemeyer)
  • Mensch (Grönemeyer)
  • Over The Rainbow
  • Ein Bild kann nicht lachen so wie du (Peter Maffay)
  • Die Töne sind verklungen – aus Tabaluga (Peter Maffay)
  • Über den Wolken (Reinhard Mey)
  • Manches geht niemals vorüber (Zillertaler Schürzenjäger)
  • Bridge Over Troubled Water (Simon & Garfunkel)
  • Fields Of Gold (Sting)
  • I Just Call To Say I Love You (Stevie Wonder)
  • Ich zieh meinen Hut (Udo Lindenberg)
  • Zeit zu gehen (Unheilig)
  • So wie du warst (Unheilig)
  • Geboren um zu leben (Unheilig)
  • Abschied nehmen (Xavier Naidoo)